• Genau 2 Monate nach Sigis Tod kam AFTER LIFE auf Netflix raus. Ich habe die Folgen verschlungen und saß gleichzeitig lachend und weinend vor dem Fernseher. Am Montag beginnt die zweite Staffel. Leider gibt's da noch keinen Trailer, deshalb poste ich hier mal den der ersten Staffel für alle, die es noch nicht kennen:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich habe mich in dieser Serie so oft gefunden und verstanden gefühlt. Und man kann tatsächlich neben dem weinen auch lachen. Und so ist auch meine persönliche Realität. Selbst in den ersten Monaten nach Sigis Tod, als es mir so dreckig ging wie noch nie in meinem Leben, saß ich manchmal mit einem halben Dutzend Kollegen mittags beim Italiener, schaute zunächst noch traurig und verloren ins Nichts und dann kam einer mit einem so witzigen Spruch, dass ich alles vergaß und von Herzen lachte. Das ist das Leben. Und After Life ist immer wieder nahe an meiner gelebten Realität dran.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Viele Grüße,

    hans