TV-Format: Mediale Kontakte zu geliebten Verstorben

  • TV-Format: Mediale Kontakte zu geliebten Verstorben


    Haben auch Sie einen nahestehenden, geliebten Menschen verloren?
    Quälen Sie sich schon lange mit unbeantworteten Fragen und Gedanken? Und haben Sie Lust innerhalb eines neuen TV-Formates Antworten und Gewissheit zu erlangen?


    Für ein neues, seriöses und sehr sensibles TV-Format suchen wir trauernde Menschen, die offen sind für neue Erfahrungen und den Wunsch verspüren noch einmal mit dem geliebten Verstorbenen in Kontakt zu treten. Unser Medium wird innerhalb einer Sitzung Kontakt aufnehmen und als Vermittlerin zwischen Diesseits und Jenseits fungieren.


    Sie sind skeptisch und zweifeln an der Möglichkeit mit dem Jenseits in Kontakt zu treten? Für Fragen und weitere Informationen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.


    Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!


    Mich hat diese Anfrage per E Mail erreicht und ich habe mich nach einem langen und ausgiebigen Telefonat entschieden, dass die Kontaktaufnahme über mich laufen soll! Es geht darum, dass ich persönlich da offen bin, aber die Mitglieder von alleine entscheiden sollen, ob sie Interesse daran haben.
    Bei Interesse bitte E Mail an medium@meinetrauer.demedium@meinetrauer.de mit dem Betreff: Medium. Die Interessenten erklären sich automatisch damit einverstanden, dass die E Mail weitergeleitet wird.


    Vielleicht wären Angeben wie Eure E Mail Adresse, Namen und um wem ihr trauert sehr hilfreich! Auch kurz schreiben, an was Eurer Lieben verstorben sind: z.B. Krebs, Autounfall und so weiter.


    Liebe Grüße
    Eurer Marek Jan




    Was vergangen kehrt nie wieder,
    aber ging es leuchtend nieder,
    leuchtet`s für die Ewigkeit noch zurück.

  • [B][size=12]
    Vielleicht wären Angeben wie Eure E Mail Adresse, Namen und um wem ihr trauert sehr hilfreich! Auch kurz schreiben, an was Eurer Lieben verstorben sind: z.B. Krebs, Autounfall und so weiter. [/COLOR]


    Liebe Grüße
    Eurer Marek Jan


    Lieber Marek Jan,
    ein seriöses Medium braucht solche Angaben nicht, je weniger es an Infos bekommt, desto authentischer und glaubhafter wird der Kontakt mit der heimgegangenen Seele für den/ die Hinterbliebenen. Diese Seele wird- wenn es so sein soll- selbst durchkommen.
    Sie "weiß doch Bescheid", wer da einen Kontakt wünscht.
    Mich würde interessieren, von welchem Sender und welchem Medium hier die Rede ist.
    Liebe Grüße
    Sadangel

  • Die Angaben sind eher für mich, damit ich bei der Weiterleitung es sortieren kann, kann nicht alles immer nachsehen und so weiß ich, wer sich alles drauf beworben hat.
    Es ist ein sehr seröses und bekanntes Medium und es wird produziert für einen Privat-Sender.
    Aber die Fragen zu den Sende-Format könnt Ihr auch in die E mail schreiben die ich weiterleite und Ihr bekommt bestimmt Antworten auf die Fragen von Euch.
    Liebe Grüße


    Marek Jan




    Was vergangen kehrt nie wieder,
    aber ging es leuchtend nieder,
    leuchtet`s für die Ewigkeit noch zurück.

  • Laßt bitte bitte die Finger weg von solchen Sachen!!!!!
    Als gläubiger Christ weiß ich, dass Gott uns ausdrücklich warnt und sogar verbietet, Tote befragen zu wollen. ihr stellt damit Kontakt zu Dämonen her, die sich als Verstorbene verstellen. Jesus sagt uns selbst, dass kein Toter mit uns Kontakt aufnehmen kann.Bitte, laßt euch warnen und laßt ab von solchem Tun! Ihr zieht den Zorn der HERRN auf euch. Und öffnet Türen zur Geisterwelt der Dämonen. So wahr ich im Glauben bin, ich sage hiermit die Wahrheit. Von den Mosebüchern angefangen über die Propheten bis hin zum NT, immerwieder Wahrung vor solchem Handeln.
    ganz liebe grüße, hoffe jemand vernimmt diese Warnung und nimmt es ernst.

  • Dann solltest du aber deine Bibel kennen, 5.Mose 18,10-12 spricht sich ganz klar gegen Totenbefragung aus.
    Jeder kann seine Meinung haben, gebe ich dir völlig recht, aber als Bibeltreue Christin muß ich davor warnen.
    Es ist eine okkulte Handlung. ich habe die Erfahrung leider machen müssen, ohne dass ich es wollte...und dachte
    erst es wäre meine liebe verstorbene Mama, ich kann von Gottes Gnade sprechen, wenn ich sage dass er mir die
    Augen geöffnet hat, und ich erkannt hab wer dahinter steckt. Es sind nicht unsere Lieben! Bitte, bitte nicht eine Tür öffnen, damit diese Dämonen in euer Leben können.
    herzlichst euer Bluemchen

  • Liebe Blümchen,


    mit Verlaub, aber solche fanatisch religiösen Menschen wie Du machen mir Angst... Du sollst Deinen Glauben gerne haben, aber ich schliesse mich da den Worten von Marek Jan an.Jeder hat einen anderen Glauben oder auch gar keinen.Das sei jedem selbst belassen.Aber solche schon beinahe sektenartig gefärbten religiösen 'Aufrufe' hier zu lesen, finde ich ich schon unheimlich-irritierend, wenn ich das so sagen darf...


    Ich meine es nicht böse und ich hoffe, Du nimmst mir meine Worte nicht krumm.Ich werde mich dort gewiss auch nicht bewerben (allerdings nicht wegen dem Medium, sondern weil ich nicht ins TV möchte).Aber ich denke, wir sind hier alle Erwachsen und das kann jeder gut für sich selbst entscheiden, was für ihn das Richtige ist...


    Im übrigen ist die Welt mit ihren ca. 7 Milliarden lebenden Menschen bunt und besteht bei Weitem nicht nur aus Ungläubigen und Christen :11:




    Viele liebe Grüsse,


    Kleiner Liebling


    Du bleibst für immer in meinem Herzen... wirst mich stets begleiten.
    Danke für die schönsten Jahre meines Lebens, und für Deine Liebe...


    Wir sind keine Menschen, die spirituelle Erfahrungen machen, sondern spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein...(Pierre Teilhard de Chardin)

  • Und bevor es eskaliert, unsere Forumregeln:


    1g. Dem Benutzer ist es untersagt, Diskussionen in abwertender Art gegenüber anderen Glaubensrichtungen, Nationalitäten, Religionen, sexuellen Orientierungen usw. zu führen.


    Wie gesagt, Sie hat ihre Meinung, ich habe meine und andere noch eine andere, aber jeder wie er es mag. Soll jeder für sich entscheiden, aber mich muss keiner von irgendwas überzeugen, denn ich habe meine Ansichten.
    Marek Jan




    Was vergangen kehrt nie wieder,
    aber ging es leuchtend nieder,
    leuchtet`s für die Ewigkeit noch zurück.

  • Hallo Blümchen,
    deinen Glauben in Ehren, der geht nur dich etwas an- zum Verbot des Kontaktes mit Seelen muss ich aber widersprechen, sowohl in AT als auch im NT gibt es Passagen, in denen nicht nur Gott, sondern auch Jenseitige/Verstorbene angerufen und befragt wurden- u.a. auch von Jesus.
    Das lässt den Schluss zu, dass solche Kontakte nicht nur möglich, sondern unter bestimmten Voraussetzungen auch erlaubt waren bzw. sind und Gott diese billigt. Die geistige Welt will sogar gern helfen, so es ihr erlaubt ist (nicht immer darf sie- aber das würde hier zu weit führen).

    Persönliche Reife und Beachtung gewisser Regeln bei der Herstellung dieser Kontakte waren/ sind unabdingbar.
    Eine Regel z.B. ist, es niemals selbst mit Hilfe von Gläser rücken, Ouia-Board o.ä. zu versuchen- das kann üble Folgen haben, da gebe ich dir vollkommen Recht. Es wird zwar nicht gleich ein "Dämon" erscheinen, aber man kann z.B. "erdgebundene Seelen" anlocken, die allerlei Unfug bis hin zu übleren Dingen anstellen KÖNNEN- da also: Finger weg.


    Ich weiß nicht, welche Praktiken du (unabsichtlich?) angewendet hast.
    Und ich weiß nicht, welcher christlichen Richtung du angehörst, spielt aber auch keine Rolle, allenfalls für dich, falls du deine Aussagen kritisch überdenken bzw. dich unabhängig informieren möchtest.
    Die Urchristen beispielsweise wussten noch viel mehr über diese Dinge, nebenbei: auch über die Tatsache der Reinkarnation- vieles ist im Laufe der Jahrhunderte unabsichtlich durch Übertragungs-/Übersetzungsfehler verfälscht worden, vieles wurde von der Kirche aber auch absichtlich ersatzlos gestrichen.
    Dies ist ausdrücklich keine Wertung, ich habe versucht, so sachlich wie möglich zu bleiben.


    Liebe Grüße
    Sadangel

  • Naja, jeder darf tatsächlich glauben was er möchte und soweit ich recht informiert bin, steht auch in der Bibel, zumindest sinngemäß "dir geschehe nach deinem Glauben".


    Nein, ich bin weder bibelfest noch bibeltreu, aber ich habe einen Glauben an eine Gott, der nicht strafend ist und KEINE VERBOTE ausspricht. Sowas ist eine moralgefärbte menschliche, sehr menschliche ;-), Herangehensweise.


    Im übrigen werden bei Kontakten zu Verstorbenen, die ein seriöses Medium herstellt, nicht die Verstorbenen BEFRAGT!! Sie melden sich, sie freuen sich, wenn sie ihren Angehörigen mitteilen können, dass sie noch da sind. Sie deswegen gleich zu Dämonen zu machen, hat nur einen Grund gehabt, nämlich die Macht der Kirche nicht zu erschüttern. Denn wenn jemand keine Angst mehr vor dem Tod und dem, was danach kommt hat, dann hat man weniger Macht über ihn. So einfach sehe ich das und ich denke mal, damit bin ich nicht allein.


    Ich wünsche uns allen mit dem was wir glauben, Seelenfrieden und unseren Verstorbenen ebenfalls. Also lasst euch um Himmels Willen keine Angst machen.


    Auch ich möchte nicht ins TV, besonders nicht, wenn ich nicht weiß, um welches bekannte Medium es sich handelt. Aber wer immer es auch ist, das muss jeder für sich selbst entscheiden, wem er vertraut. Ich vertraue z.B. auf jeden Fall Paul Meek, weil ich ihn persönlich kennengelernt habe, Anne Kim Jannes ist auch ein sehr zuverlässiges Medium.


    Welchen Dingen ich nicht vertraue und ich denke mal, sowas meint Blümchen vielleicht, ist dieses "Tischchen rücken" oder solche Sachen. Das ist wirklich etwas, wo sich psychisch instabile Menschen mit schaden können und Trauernde, das ist wohl klar, sind oft eben psychisch sehr instabil. Also, ein sehr sensibles Thema. Allen, die sich Kontakt wünschen, wünsche ich einen liebevollen beweisenden und tröstenden Kontakt. Unsere Lieben sind noch da, ich weiß es.

  • Hallo


    Ich möchte mich voll und ganz joe2010 anschliessen.


    Habe selber schon durch ein Medium Kontakt zu meiner Tochter gehabt.


    Das tat so gut. Es machte mich glücklich. Es ist bestimmt nicht falsch.


    Seitdem ist mein Leben anders geworden.


    Einen lieben Gruss
    Jutta


    PS: Jeder wie er möchte