Eine Kerze für .....

  • Lieber Vikotro,


    ich hoffe Du nimmst es mir nicht übel, dass ich Deine Idee mal hier aufgreife. :icon11:


    Aber ich habe inzwischen schon von sooo vielen Töchtern hier gelesen, die um Ihren geliebten Papa trauern. Und da auch ich um meinen Papa trauere, und das schon seit vielen Jahren inzwischen, weiß ich, wie weh das tut, welch unbändigen Schmerz man aushalten muss, wenn der geliebte Papa den eigenen Weg nicht mehr mit einem gehen kann und wie einsam man sich fühlt, wenn das Umfeld nach einiger Zeit meint, man müsste mit seiner Trauer doch nun mal "fertig" sein.


    Ich möchte eine Kerze für alle anzünden, die so fühlen wie ich, die ihren Papa vermissen und mit Ihrer Trauer oft nicht wissen wohin:


    :vielkraft:


    Und ich möchte auch eine Kerze anzünden für alle Papas dieser Welt, die ihren kleinen Mädchen nur noch von der anderen Seite aus zuschauen können:
    :kerze31:


    Lieber Papa, ich bin inzwischen 32 und muss mein Leben schon sooo lange ohne Dich fristen. Aber ich werde immer Dein kleines Mädchen bleiben. Ich werde für den Rest meines Lebens immer Tränen in den Augen haben, wenn ich an Dich denke. Ich hab Dich lieb!!!


    Nicole

  • Auch ich vermisse meinen Papa heut noch nach 52 jahren
    wenn ich an ihn denke kommen Tränen, irgendwie waren dies Tränen
    Jahrelang verschüttet u. plötzlich sind sie wieder da...gradso aus dem nichts.


    Ich hoffe mein Papa hat meinen Arni in Empfang genommen, ich hatte ihn
    darum gebeten.


    :iwdnv:


    stiller Gruß
    Christa


    Weine nicht weil es vorbei ist, sondern lächle weil es schön war.


    Die Kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen